Das Mädchenhaus in Biel muss schliessen

Nach 8-monatiger Tätigkeit schliesst das Pilotprojekt Mädchenhaus Bienne aufgrund der fehlenden politischen Unterstützung seine Pforten.

Der dringend benötigte Entscheid des Kanton Berns über eine mögliche Finanzierung eines Mädchenhauses und somit über die Zukunft des Mädchenhaus Bienne wurde für September 2018 erwartet – und verschoben. Eine längere Finanzierung des Mädchenhauses aus privaten Mitteln ist dem Verein leider nicht möglich.

Die Organisatorinnen bedauern den Entscheid:

Melanie Hiltbrand, Co-Präsidentin Mädchenhaus

7 junge Frauen haben in diesen acht Monaten Pilotphase Schutz gefunden im Mädchenhaus Biel. Es konnte für jede Bewohnerin eine zufriedenstellende Anschlusslösung gefunden werden.

Das Pilotprojekt Mädchenhaus war für die Initiantinnen ein Erfolg.


Melanie Hiltbrand, Co-Präsidentin Mädchenhaus

Der Verein MädchenHouse desFilles Biel-Bienne führt sein Engagement für ein Mädchenhaus in Biel fort. Ein Gesuch um finanzielle Unterstützung mit einer Bewilligung zur Aufnahme von Minderjährigen wurde bereits an den Regierungsrat des Kantons Bern gerichtet.

Author: melissa